Der Tod als bewusster Lebenshelfer Seminar Teil 2/2, Hauptfokus: Leben

285.00 inc VAT

Category:

Description

Teil 2
Samstag, 25 Oktober 2021, 10-17 Uhr
Ein Workshop mit Marc Zinkernagel
und Daniela Eichberger

 

Wie kann neues Bewusstsein zum Tod unser Leben bereichern?
Was haben Leben und Tod miteinander zu tun?
Wie stehen deiner Meinung nach mehr Bewusstsein über den Tod
und ein bewussteres, freieres Leben im Zusammenhang?
Welchen Transfer könnt ihr hierin für euch erkennen?
Gibt es überhaupt einen Zusammenhang oder ist das alles getrennt zu betrachten?
Was wäre dir von heute an scheißegal, wenn du innerhalb
der nächsten Monate oder innerhalb von einem Jahr sterben würdest?
Wie kann ich jetzt praktisch das Leben noch mehr schätzen und auskosten?
Was kann ich konkret in meinem Leben dafür tun?
Was wären die „Schritte“ dafür? Von der Theorie in die Praxis!
Welche Aktionen sind dafür nötig? Was brauche ich dafür als Vorraussetzung(en)?
Du hast nur noch ein Jahr zu leben. Welche Dinge befinden sich noch auf deiner Wunschliste?

Diese und noch mehrere Fragen erforschen wir individuell
& gemeinsam innerhalb der Seminargruppe.

Übungen:

  • Angenommen es wäre jetzt schon bei dir soweit dich aus diesem Leben zu verabschieden. Welchen letzten dir „Lebens“-wichtigen Ratschlag würdest du an deinen/deine Liebsten für ihr Leben weitergeben, wenn du dir vorstellst im Sterben zu liegen? Fühle dich hier einen Moment rein.
  • Wenn du jetzt stirbst, welches Bedauern hättest du rückblickend möglicherweise?
  • Was könntest du jetzt tun, um dieses Bedauern zu vermeiden?
  • Wir schreiben einen Brief „rückwärts“. Vom Sterbebett aus an uns selbst im jetzt. Wofür möchtest du dir rückblickend danken. Was hast du geliebt, sehr genossen und wertgeschätzt?
  • Was gibt’s du dir mit auf den Weg für die kommenden Jahre?
  • Wo bist du dein eigener Energieräuber im Alltag? Wobei verlierst du viel Energie?
  • Was sind deine wichtigsten Energiegeber? Was nährt dich und lässt Herz und Seele lachen? Wie pflegst du das im Alltag? Hast du Rituale oder entsteht es spontan?
  • Wie gehst du mit deinen Ängsten um, wenn es heißt etwas aus Lust, Liebe, Leidenschaft tun zu wollen?
  •  
    Spiel:
    “Ich packe meinen Koffer” fürs Leben:
    Was bedeutet richtig leben für dich eigentlich?
    Wie lebt man denn richtig? Was packst du in deinen Koffer für ein besseres Leben?
    Wie bringe ich mehr Leidenschaft, Leichtigkeit und meine Potentiale ins Leben? Wie könnte hier die Ausrichtung, der Plan sein?

    Buchvorlesung:
    Der Präsenzmuskel
    Es trotzdem tun!

    Bewusstseinssport mit Marc:
    Bewusstseins Stretching mit Marc und Körperpräsenz Übungen

    Pantomime Spiel:
    Was sind die/deine größten externen Alltags-Killer (Energieräuber)? Wir spielen Pantomime – Was ist der Energieräuber?

    Körperpräsenz Übungen:
    Integrations Tanz mit Daniela mit Musikbad zum Abschluss

    Allgemeine Informationen zum Seminar:
    Das Seminar findet online über Zoom statt, der Zoom Link wird dir nach der Bezahlung zugeschickt.
    Wir haben kleine Pausen sowie 1 Stunde Mittagspause eingeplant
    Der Preis pro Seminartag beträt 285 Euro pro Person

    Der größte Tod den wir im Alltag sterben ist der Tod den wir fühlen, wenn wir nicht wir sind, wenn ich die Leidenschaft nicht lebe. Wenn ich versuche jemand anderer zu sein als ich bin. Wenn ich die Dinge verstecke, dann geht es mir nicht gut, dann sterbe ich an mir selbst und unter mir selbst. Ich unterdrücke mich selbst und werde dadurch zu meinem eigenen Killer. – Marc Zinkernagel